Flensburg

Lage

Am nördlichsten Rand der Bundesrepublik Deutschlands liegt die kreisfreie Stadt Flensburg. Mit etwa 90.000 Einwohnern und einer Geschichte, die über 750 Jahre zurückgeht, ist Flensburg die drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins.

Ansicht

Die Stadt ist auch heute noch geprägt durch ihre historische Altstadt, die im zweiten Weltkrieg fast unzerstört geblieben ist. Sie besteht größtenteils noch aus historischen Kaufmannshäusern, alten Speichern, Höfen und Rumhäusern aus den verschiedensten Epochen, der Neugotik, dem Jugendstil und dem Barock.

Freizeit

Erleben Sie aktiv die Vielfalt des Wassersportparadieses auf der Flensburger Förde. Segeln, Tauchen, Surfen, Kanu, gehören zu den beliebtesten Aktivitäten in der Region. Aber die Förde ist auch Anlaufstelle für Angler.

Wirtschaft

Wirtschaftlich profitiert Flensburg hauptsächlich vom Grenzhandel mit dem Königreich Dänemark. Ein Technologiezentrum stellt Jungunternehmern Räumlichkeiten und Labors zur Verfügung, für die Entwicklung neuer  innovativer Unternehmen.

Unternehmen

Ansässige Unternehmen sind beispielsweise das älteste Rumhaus Flensburgs, A. H. Johannsen, der Erotikversand Beate Uhse, die Flensburger Brauerei, die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft, die Silbermanufaktur Robbe & Berking, ein Werk der Maschinenbaufirma KRONES AG und viele andere Unternehmen.

Unser Firmensitz befindet sich in Harrislee, eine an Flensburg angrenzende Gemeinde mit rund 11.500 Einwohnern. Eine Besonderheit sind die in diesem Bereich angesiedelten Grenzsupermärkte. Aufgrund der Grenzlage sind diese von den Regelungen der Ladenöffnungszeiten nicht betroffen. Seit Anfang der achtziger Jahre werden die Grenzsupermärkte insbesondere von skandinavischen Besuchern dazu genutzt, in Deutschland günstigere Waren einzukaufen.